Mittwoch, 18. September 2013

Tag 03: New York, here we come!

Heute morgen ging's dann also gut ausgeruht los gen New York.

Frühstück haben wir mal ausgelassen: Buffet war uns nicht nach und das Bistro im Hotel war zu voll, aber wirklich Hunger hatten wir eh noch nicht.

Washington hat uns richtig gut gefallen! Sehr grün und irgendwie sehr entspannt, gar nicht wie eine amerikanische Hauptstadt. Also durchaus eine Reise wert.

Vorbei an Baltimore führte uns der Weg weiter nach Philadelphia. Hier mussten wir erstmal noch ein paar Kleinigkeiten besorgen um dann gegen 13Uhr bei "Toni Luke`s" einzukehren und "Philly Style Sandwiches" zu probieren. Auch ein Tipp von Adam Richman, von dessen Sendung sich Markus im Vorfeld einige Folgen angeguckt hat.

Zu denn obligatorischen Cheese Fries ...


 gab's für Markus das sagenumwobene Cheese Steak-Sandwich ...


... und für mich ein Chicken Cheese-Sandwich. Beide nicht zwingend was für's Augen, aber auf jeden Fall ein Gaumenschmaus!


Philadelphia an sich fanden wir eher heruntergekommen und ranzig, zumindest auf der Strecke, die wir durch die Stadt genommen haben. Vor allem die Straßenqualität war da eher mies.

Zwei Stunden sind es dann noch ca. bis New York gewesen und gegen 16 Uhr hatten wir dann das erste Mal einen Blick auf die Skyline von Manhattan.


Zuerst ging's aber in unser Hotel, das "Holiday Inn Express" in North Bergen/New Jersey und von dem waren wir positiv überrascht. Ein super Preis incl. Parken und Frühstücksbuffet und dazu noch ein schön großes Zimmer. Bis jetzt können wir das durchaus weiterempfehlen.


Jetzt wollten wir dann aber auch zügig gen New York bzw. Manhatten und haben uns vom Hotel einen Helikopter-Rundflug buchen lassen, genialerweise erst um 20Uhr, also über eine beleuchtete Stadt.

Zeit hätten wir noch mehr als genug gehabt ... wenn das Hotelpersonal uns nicht verschwiegen hätte, daß der Rundflug nicht vom Heliport in Downtown Manhattan, sondern auf der anderen Seite des Hudson River in Jersey City startete.

Wir machten uns also auf den Weg gen Manhattan und hatten ein paar nette Ausblicke auf unser Ziel.


Am "One World Trade Center" sind wir auch vorbei gekommen.



Am Heliport angekommen, stellten wir dann fest, daß dieser geschlossen war und nach einem Anruf bei der Heliport-Hotline war dann klar, daß wir falsch waren und rüber nach Jersy City mussten.

Der nette Herr am Telefon war etwas sprachlos, als Markus ihm mitteilte, daß wir mit dem Auto kommen würden und machte sich reell Soprgen, daß wir verloren gehen, wenn wir nicht den Wagen irgendwo parken und mit der Fähre kommen. Aber das stachelte Markus' Ehrgeiz ja nur umso mehr an.

Los ging's also gen Jersey City, wo wir auch zügig ankamen.


Die angegebene Hausnummer stimmte aber auch nicht, so daß noch ein Anruf notwendig war, bis wir dann kurz vor knapp doch noch pünktlich zum Rundflug kamen.

Schnell eingestiegen und schon hoben wir ab.


Ein tolles Erlebnissen, mit tollen Ausblicken auf u.a. das Empire State Building und das Crysler Building.




Auch die Freiheitsstatue konnten wir das erste Mal sehen.


Nach dem Rundflug haben wir dann noch am Pier ein paar Nachtfotos gemacht, u.a. auch vom "One World Trade Center."


Jetzt sind wir geschafft im Hotel angekommen und werden gleich ins Land der Träume abgleiten, mir fallen quasi schon die Augen zu.


Kommentare:

  1. Ist das toll! Gut, dass ihr es noch rechtzeitig geschafft habt! Was für ein hammer Ausblick! !!!

    Liebe Grüße über den Teich!

    Feli

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ihr beiden,
    es macht Spaß morgends vor der Arbeit noch schnell hier rein zu schauen und eure Erlebnisse zu lesen. Die Bilder vom Heliflug sind echt beeindruckend!
    Von mir auch Liebe grüße und euch noch eine Menge Spaß,
    Ginette

    AntwortenLöschen
  3. Coole Fotos...puh..da habt ihr ja noch Glück gehabt mit dem Rundflug...
    und es hat sich definitiv gelohnt...3 Tage bleibt ihr nun in NY?!...Bin gespannt was ihr noch so erlebt in der Stadt die niemals schläft...
    Lg Elke / Snigill

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 3 nächte sind wir hier, insgesamt sind das leider nur 2 1/2 tage.

      Löschen
  4. Hotel sieht klasse aus....und die Fotos aus dem Heli....WAHNSINN !!!!
    Gucke jeden morgen beim Frühstück in euren Blog....bin dann ja quasi doch mit dabei..hihi!! LG ATA Girl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann mach dich mal fertig, wir wollen los gen NYC! :)

      Löschen
  5. Wie gemein dass euer kleiner gelber Bananenfreund das ganze nur mit einem Auge geniessen darf.. Heli Tour sah echt dufte aus !!! LG und viel Spass euch weiterhin, werde nachher beim GTA5 zocken an euch denken, ist ja quasi auch ne US Tour ;) Dau-which

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ah ok, du hast GTA5 also schon? markus braucht hier quasi keinen stadtplan, kennt auch alles schon von GTA4 ... und meinte gestern gleich: cool, das haben die GTA4 hier echt gut nachempfunden!

      Löschen
  6. haha... alan richman!?

    ich bin bekennende DMAX guckerin.
    na, dann war euer mahl ja sicherlich fleischlastig und wenig kalorienarm. ;)

    gute reise weiterhin.
    nic

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach guck, auch ein aDaM-fan? ich guck ja nicht selber sondern verlass mich nur auf meinen mitreisenden! ;o)

      Löschen
    2. Und Kalorien konnten wir unter dem Fleisch und Käse übrigens nicht erkennen! :D

      Löschen
  7. Der Helimann hätte euch aber ruhig mal abholen können... ;-) Das hat sich ja wohl echt gelohnt, wie man sieht. Die Stromrechnung für New York möchte ich nicht bezahlen...Hammer!! jetzt steht endgültig fest, dass wir schnellstmöglich hin müssen. Weiterhin viel Spaß und passt auf euch auf... LG Marco

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nee, helimann konnte uns nicht abholen ... war nämlich eine helifrau! :)

      Löschen
  8. Geile Bilder, One World Trade Center habe ich vor nem guten Jahr noch als Baustelle gesehen, Wahnsinn wie fix die da sind.
    Was mich wundert: Markus lässt sich von jemand anderem Chauffieren?? Ich dachte der fliegt da mal locker selber (hat wahrscheinlich nur seinen Pilotenschein daheim vergessen) ;-)
    @nic: Gemüse ist eh völlig überbewertet *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. herr schlau-schlau hat vergessen, den internationalen pilotenschein zu beantragen ... dann muss er sich halt chauffieren lassen! :) und bissi baustelle ist immer noch beim one world trade center. zum gemüse sag ich jetzt nichts! ;o)

      Löschen
  9. Ja, musste es gestern gleich kaufen und Sophie & ich haben dann kurz 4 Stunden "angespielt".. Macht schlimm süchtig. War ja klar dass Markus da parallelen zieht. Aber nicht über die Bürgersteine heizen, ihr seid im echten Leben... Have fun!

    AntwortenLöschen
  10. Was für krasse Fotos....
    Heli-Rundflug ??? Mir blieb die Gosche offen :-))
    Ihr kommt ja aus Del. , so viel größer ist NY nu auch nicht,von wegen verfahren......

    Viel Spaß weiterhin.
    LG belli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Recht haste ... kennste eine Millionenstadt kennste alle! :D

      Löschen
  11. Hallo zusammen echt super Blog über eure Reise.
    Oh ja New YORK wie schön da werden bei mir auch wieder die
    Erinnerungen geweckt.
    Euch noch Viel Spass.

    VG
    Matthias aus dem Great West Forum

    AntwortenLöschen
  12. lieben dank und viel spaß beim weiter mitlesen! :)

    AntwortenLöschen