Freitag, 20. September 2013

Tag 05: Manhattan on the Rocks

Heute morgen setzten wir unsere neuste Erkenntnis "Setz dich im Frühstücksraum nicht unter den an der Wand hängenden Fernseher, sonst starren nämlich alle in deine Richtung" um und suchten uns einen Platz weit weg vom TV. Herrlich, so unbeobachtet! ;o)

Im  Anschluss machten wir uns dann gleich wieder auf den Weg gen New York City und nutzen nochmal uner "hop on-hop off"-Ticket aus.

Die Busroute führte uns u.a. an Chinatown, Little Italy und dem Gebäude der UN vorbei.


Auch zur Grand Central Station kamen wir und hoppten da erstmal off für einen ausgiebigen Fotostop.


Hier findet man neben zahlreichen Shops auch noch lauter Leckereien in der unteren Ebene, die also perfekt für ein kleines Päuschen geeignet ist.

Und außerdem gab es da einen Verkaufsstand der "Magnolia Bakery".


Ich habe ja nie "Sex and the City" geguckt, aber daher scheint man diese Firma aber wohl zu kennen. Egal wie, die zwei Cupcakes, die wir uns aus dem mehr als verlockend aussehenden Sortiment ausgesucht haben, waren sowas von lecker, yummi yummi yummi!

Also wenn ihr mal bei einer "Magnolia Bakery" vorbei kommt: "The Hummingbird" und den Caramel-Cupcake können wir nur empfehlen!


Weiter ging's zum Flatiron-Gebäude, daß unbedingt auch noch im Bilde festgehalten wurden musste.


Man sieht auch deutlich, was für ein geniales Wetter wir hier haben. Richtig sonnig und angenehm warm, echt perfekt. Da haben wir uns beim Flatiron noch eine kleine Pause gegönnt und uns in die Sonne gesetzt, zum Leute gucken und New York genießen.

Nu wurde es aber auch langsam Zeit, zum Startpunkt unserer Bustour und zum Parkhaus zurück zu kommen, wir hatten da ja noch ein "Must see" auf dem Zettel.

Also quasi einmal quer durch Manhattan gefahren zur Aussichtsplattform "Top of the Rock" beim Rockefeller Center.


Da hatten wir jetzt meterlange Schlangen erwartet, aber dem war Gott sei dank nicht so.

Nachdem man eine Sicherheitskontrolle ähnlich der am Flughafen und die Erinnerungsfoto-Station hinter sich gelassen hatte, ging es in den Fahrstuhl, der uns in sagenhaften 43 Sekunden in den 67. Stock brachte. Von hier aus kann man dann noch bis auf die Aussichtsplattform in der 70.Etage und hat einen wirklich unbeschreiblichen Rundumblick auf New York.


Wir waren gegen 18 Uhr oben, konnten also den Sonnenuntergang von oben genießen.



Unser kleiner Mitreisender wurde auch überall freundlich begrüßt und gerne mal für Fotos ausgeliehen.


Einige Fotos später war die Sonne dann endgültig hinter dem Horizont verschwunden und New York wurde zu einem Lichtermeer.



 Ein Erinnerungsfoto mußte natürlich auch sein, mit Empire State Building im Hintergrund.


So langsam brachen wir dann auch wieder auf, nicht ohne vorher noch unten am Rockefeller Center ein paar Fotos zu schießen.


Die ganz in sder Nähe liegende "Radio City Music Hall" macht vor allem nach Sonnenuntergang richtig was her und sollte natürlich auch im Bild festgehalten werden.


Unser letzter Tag in NYC ging dem Ende entgegen und wir machten uns auf den Weg gen Hotel.

Es gibt definitiv noch einiges, was wir uns gerne noch angeguckt hätten, aber in der Kürze der Zeit schafft man dann halt doch nur einen Teil der Sehenswürdigkeiten. Also werden wir wohl nochmal wiederkommen müsse. :)

Aber erstmal steht für morgen ja schon ein anderes Highlight auf dem Programm: die Niagarafälle!

Kommentare:

  1. Hi Katrin und Markus,
    da habt ihr ja volles Programm gehabt. Und geiles Wetter.
    Weiterhin viel Spaß und danke für den tollen Reisebericht.

    Bettina & Kurt

    AntwortenLöschen
  2. Das war ja wieder ein ausgefüllter Tag in NYC! Sieht so aus, als hättet ihr die knappe Zeit bestens genutzt! Echt tolle Bilder und vor allem die Cupcakes sehen ja echt Yummy aus!!
    Gute Fahrt zu den Fällen und tolle Erlebnisse! Ich hoffe wir können ab morgen trotzdem noch mitlesen, sind dann ja selbst on tour! Aber wir geben unser Bestes!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na das hoffen wir doch stark, daß ihr auch von malle aus mitlest! :)

      Löschen
  3. Das ist so geil euch zuzusehen...und Katrin???...Boohh bin ich NEIDISCH*schrei*:-):-):-)
    Freue mich schon auf die Fotos von den Fällen!!
    LG Ata-Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. cool, bist ja reell begeistert ... freut uns!! :)

      Löschen
  4. Guten Morgen ihr Angeber ;)Dauwich hier.. Mein Lieblingsfoto: 30 Rockefeller Plaza, Liz Lemon out!

    AntwortenLöschen
  5. Hat der Typ auf dem Rockefeller etwa ein GRÖSSERES Teleobjektiv als IHR?? *SCHREI*...

    Geile Bilder... da wird man echt neidisch wenn man ggü nur das Hochhaus der Sparkasse sieht..*g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nee, das ist das objektiv, was markus zu hause gelassen hat weil's zu klein war! :)

      Löschen
  6. Was für tolle Bilder! Die Bilder vom Rockefeller Center sind ja der Hammer!! Boah bin ich neidisch!
    Gute Fahrt morgen zu den Niagarafällen!!
    LG
    Dane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du kommst doch bestimmt auch nochmal wieder nach NYC!

      Löschen
  7. tolle fotos.besonders das foto mit den zwei strahlenden gesichtern....wie macht ihr denn die fotos wo ihr beide drauf seid....ihr würdet doch keinem eure kamera in die hand geben....mum and dad

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. och, wenn uns die leute vertrauenerweckend aussehen, dann geben wir auch durchaus mal die kamera aus der hand! in diesem falle war's ein netter italiener. :)

      Löschen
  8. Herrlich und so viel Glück mit super Wetter und klarer Sicht! Gut, dass Markus vorher noch Linsen shoppen war, wa?. Bei den Bildern gerät man echt ins Schwärmen... :-) Danke für die Mühe und Guts Nächtle!! LG Marco

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja echt: perfektes wetter, perfekte sicht, perfekte linsen! :)

      Löschen
  9. Huhhuuuu...super toller Reisebericht.
    Finde es aufgregend jeden Tag Eure Bilder anzuschauen und die Zusammenfassungen zu lesen.
    Danke das ihr uns daran teilhaben lasst. Lasst es Euch gut gehen.
    Viele Grüße Stephi

    AntwortenLöschen
  10. Habt Ihr denn alles gesehen, was Ihr Euch für die Zeit in NY vorgenommen habt??

    LG,
    Frau Frisco

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir hatten natürlich noch viiiel mehr auf dem zettel, aber war uns vorher schon klar, daß wir das nicht alles schaffen können. also wir sind zufrieden! :)

      Löschen
  11. wo seid ihr jetzt...vermisse bericht...habe mir echt sorgen gemacht..mum and dad

    AntwortenLöschen
  12. Macht viel Spass eure Reise zu begleiten, weiter viele schöne Fotos.
    Herzliche Grüsse,
    Wolfgang Witt

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Ihr Beiden,
    auch einige meiner Bilder sind gut geworden, insbesondere der Hubschraubermückenschwarm ums Empire.
    Danke nochmal für die HDR Tips, kann jetzt auch meine Kamera im Dunkeln
    bedienen :)
    Gruß Thomas, der Minionhalter :D

    AntwortenLöschen
  14. na das freut uns aber, daß wir helfen konnten! :) deine fotos würden uns jetzt natürlich auch mal interessieren! lg*

    AntwortenLöschen