Dienstag, 22. August 2017

Tag 23: Jaaaa ... SoFi ist da!!

 
Der Tag der Sonnenfinsternis ist da ... und wir waren dabei!!
Alles hat wie geplant geklappt, wir hatten eine super Sicht und es war echt reell beeindruckend!!

Aber von Anfang an ...

Da wir vor ein paar Tagen in Seattle schon große Stauwarnungen am Highway gesehen haben und uns auch einige Amerikaner davon berichtet hatten, sind wir auf Nummer sicher gegangen um dem Anreiseverkehr zu entkommen ... wir wollten die SoFi ja nicht irgendwo im Stau sehen!

Also klingelte unser Wecker um 3 Uhr und um kurz nach 4 haben wir Maupin dann schon wieder verlassen.



Gegen 5.30 Uhr hatten wir einen feinen Platz für die SoFi gefunden ... und von Stau oder Menschenmassen war wenig zu sehen. Am Weg hatten wir allerdings einige volle Parkplätze gesehen und Autos am Straßenrand, die da wohl auch genächtigt hatten.

An unserem Platz in Madras war's erst noch recht frisch ...


... im Laufe des Tages hatten wir aber sogar bis  32°C.

Nachdem wir einen tollen Sonnenaufgang hatten, bastelten wir uns erstmal etwas zum Frühstücken.


Und dann hieß es warten, daß sich der Mond vor die Sonne schiebt.




Gegen kurz nach 9 ging es dann los und der Mond verdeckte erste Teile der Sonne.


Gegen 10.17 Uhr hatte der Mond dann die ganze Sonne verdeckt und es war nur noch eine Corona zu sehen ... wie auf dem ersten Bild dieses Posts.


Das war echt so krass, wie es nach und nach dunkler wurde ... bzw. mehr so ein "Zwielicht" ... bis dann die Sonne ganz verdeckt war und es für etwa 2 Minuten wie in der Dämmerung aussah.

Eine ganz besondere Stimmung!

Wir haben natürlich fleißig fotografiert und gefilmt, die ganze Ergebnisse müssen wir zu Hause nochmal genauer sichten und dann können wir auch mehr zeigen.

Als gegen 11.45 Uhr der ganze Zauber vorbei war, machten wir uns auch wieder auf den Weg zu unserem nächsten Ziel.

Und da waren wir jetzt nicht die einzigen Rückreisenden ...


... aber stundenlange Staus, wie wir grad noch in den Nachrichten hier gehört haben, hatten wir Gott sei Dank nicht. Wir haben wohl die sinnigere Seite von Madras ausgewählt. ;o)

Zuerst ging es wieder Richtung Maupin ...


... und dann weiter Richtung Columbia River.

Hier fuhren wir natürlich auch auf dem "Historic Columbia Highway", der zeitweise parallel zur Interstate verläuft und einige tolle Wasserfälle verbindet.

Erster Stop waren da die "Horsetail Falls" ...


 ... und danach ging es zu der wohl bekanntesten Sehenmswürdigkeit am Weg, den Multnomah-Falls.


Wir sind ja gestern schon auf der Interstate an diesem Bereich vorbei gekommen, und da war so viel los, daß sogar schon an der Interstate vor vollen Parkplätzen gewarnt wurde. Heute waren die Fälle natürlich auch sehr gut besucht, zu gestern aber wohl kein Vergleich.

Gegen Ende der historischen Strecke erreicht man dann das Vista-House und hat von da auch einen tollen Ausblick auf den Columbia River.



Auch vom "Woman's Forum Overlook" hat man eine gute Sicht ...


Im Anschluss an den Historic Columbia River Highway sind wir dann auf direktem Weg zu unserem Hotel am Lake Oswego gefahren.


Das bzw. die Zimmer sind schon mal recht geräumig, ...



... aber die Aussicht vom Balkon hat uns dann noch mehr begeistert!



Abendessen haben wir uns beim Whole Foods-Markt um die Ecke geholt und uns dann hier lecker was gezaubert.




Und jetzt werde ich dann doch langsam müde ... das frühe Aufstehen lässt sich grad nicht verleugnen.

Morgen steht ein eher entspannterer Shopping-Tag an ... noch schnell ein paar Schnäppchen im steuerfreien Oregon machen bevor es nach Hause geht.

In diesem Sinne: Gute Nacht und süße Träume!
Katrin


Kommentare:

  1. MEEEEEEEEGA tolle Bilder !! Danke dafür :-)
    Ihr hattet ja echt ein supi Plätzchen zum Sofi gucken !! Nicht so überfüllt wie in den Nachrichten !! Hab schon gedacht ich sehe dich da irgendwo im Getümmel :-)
    Wo sind die 4 Wochen hin?? Das ging echt fix!!
    Bis bald
    Flusen Uschi :-) :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja echt, oder?! 4 Wochen Urlaub sind sooo schnell rum ... und jeder einzelne Arbeitstag zieht sich ewig!! :D

      Löschen
  2. Sehr beeindruckende Fotos!! Wir haben es zwar auch live im TV verfolgt, aber das ist natürlich nochmal ne ganz andere Hausnummer! Das hat sich ja auf jeden Fall gelohnt! Sind schon gespannt, auf die ganzen Fotos und Videos!! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo, wir sind auch zufrieden mit der Ausbeute! :)

      Löschen
  3. Hammer Bilder...... Sogar die Sonnenflecken sind zu sehen. Da bin ich gespannt was da noch im Gepäck ist...

    AntwortenLöschen
  4. Echt krass die SoFi...sowas wird man wohl so schnell noch mal erleben.
    LG Belli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eher nicht ... in Deutschland ist die nächste totale SoFi 2081 oder so!

      Löschen
  5. Tolle Bilder sehr beeindruckend da sind wir ja mal gespannt auf den Rest der Bilder.
    LG Elke & Peter

    AntwortenLöschen
  6. Na das hat sich dann ja gelohnt :) Great American Eclipse wie aus dem Bilderbuch. Bin da wirklich auf die Bilder zuhause gespannt. Wasserfälle sind auch immer sehr schön !
    LG Ralf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erstmal sind wir auf eure Bilder gespannt! :)

      Löschen
  7. Boah ist das schön. Glaube ich wohl dass das eine besondere Stimmung war - mega toll! Da hat sich das frühe Aufstehen doch auf jeden Fall gelohnt. Und schon wieder beneide ich euch. Genießt eure restlichen Tage und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Sehr cool die Bilder ...habt Ihr ja was richtig schönes erlebt . Gruß Karius

    AntwortenLöschen
  9. Na da habt ihr ja ein paar schöne SoFi-Fotos geschossen! Sehr schön auch die Protuberanzen eingefangen!
    Mitten in der Nacht loszufahren hat sich wohl gelohnt.
    Bis dann
    NK

    AntwortenLöschen
  10. Jaaaaa,
    schwarzer Adler vor schwarzem Hintergrund.
    Tolles Foto! (Besonders gut auch auf dem
    Monitor des Radios zu sehen).
    Habt Ihr eigentlich einen Teil des Hotelpreises
    wiederbekommen - Ihr habt das Bett ja nur kurz
    benutzt (wo ist eigentlich das obgligatorische
    Handtuch, was da sonst so quer drüber liegt?)
    Ihr bastelt Euch angebissene Brote - würde ich
    reklamieren :-)
    Gab´s keine Einaugen-Brillen?. Hättet Ihr eigentlich
    gut Geld mit verdienen können mit den Dingern - im
    TV sagten Sie, dass die Teile bei ebay für bis zu
    600 USD angeboten wurden, weil es einfach keine mehr
    zum Kaufen gab.
    Mensch, dass wären geile Aufnahmen für Roland Emmerich
    gewesen für seinen nächsten Blockbuster: Vor Aliens
    fliehende Bürger im Stau in der Wüste.
    Sagt Einauge mal, dass man mit dem Auge durch so ein
    Fernrohr guckt, nicht mit dem...
    Und zum Schluß wieder ein angebissenes Brot - die
    spinnen die Amis.
    Jetzt geht´s ja bald nur noch geradeaus ("In 1000
    Milen rechts abbiegen...!").

    Gruß
    Wolfgang D. aus... Ihr wisst schon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hiwer hätteste noch Brillen bekommen können ... unmd nach dem Zauber sogar für die Hälfte! :P
      Ich werde den Minion informieren ... und die letzten beide Brote waren gar nicht angebissen!! :P

      Löschen
  11. Wie cool, dass ihr dabei ward! Das ist bestimmt ein unvergessliches Erlebnis

    AntwortenLöschen
  12. Wie cool, dass ihr dabei ward! Das ist bestimmt ein unvergessliches Erlebnis

    AntwortenLöschen