Donnerstag, 24. August 2017

Tag 25: Oregon Coast Highway

Heute ging's mal ohne Frühstück im Hotel los, war nämlich nicht inclusive und da haben wir uns was Nettes auf dem Weg gesucht.

Unser heutiger Tag sollte uns entlang des Oregon Coast Highway 101 führen. Immer nach Süden auf San Francisco zu.

Frühstück gab es aber erstmal in Yachats und wir warteten schon alle ganz gespannt.




Im "Blue Whale" war's richtig lecker und wir sind gut satt geworden.



Die hatten auch richtig leckere Pies im Angebot ... aber die passten nun wirklich nicht mehr rein.


Danach ging es dann weiter auf dem Highway und waren wir noch bei reell Nebel angekommen, so zeigte sich nach dem Frühstück erfreulicherweise die Sonne.

Am Oregon Coast Highway gibt es richtig viele tolle Aussichtspunkte auf den Pazifik, da kann man die Kamera kaum aus der Hand legen.








Vom Cape Perpetua hat man z.B. einen herrlichen Blick über Oregons Küste, ...


... im Samuel H. Boardman State Scenic Coridor kann man nach einem kleinen Spaziergang u.a. den Arch Rock sehen ...



... und besondere Brücken gibt es auf der Strecke auch.


In Gold Beach haben wir noch schnell das Wrack der "Mary D. Hume" abgelichtet ... mal ein etwas anderes Fotomotiv.


Irgendwo am Weg haben wir auch noch eine reell leckere Eispause eingelegt ... yummi!



Auch heute hatten wir das Glück ein paar Tiere vor die Kamera zu bekommen.



In der Nähe von Florence zeigten sich auch ein paar Seelöwen ...




... und ein richtig wildes Tier lief uns auch noch über den Weg.


Eigentlich wollten wir heute mal eher im Hotel sein, aber für eine Strecke von nicht ganz 5 Stunden braucht man in dieser tollen Gegend hier schon mal gerne fast doppelt so lange.

Aber das Wetter war die meiste Zeit auch richtig toll, das musste natürlich ausgenutzt werden.


Inzwischen haben wir Oregon hinter uns gelassen und sind diese Nacht ein einem Hotel in Kalifornien, genauer gesagt in Smith River.



Das Zimmer gefällt uns sehr gut ...


... und weil wir inzwischen ziemlich Hunger hatten, haben wir mal den Zimmerservice bemüht und wurden nicht enttäuscht.


Aber wie das so ist wenn man mit Hunger bestellt ... war dann doch etwas viel, alles haben wir nicht geschafft.

Jetzt muss ich dann auch mal in's Bett, morgen haben wir noch bissi was auf dem Zettel.
Gute Nacht!

Kommentare:

  1. Sehr schön angefangen beim Frühstück Kuchen sah auch ziemlich lecker aus dann die Fahrt an der Küste wiedermal tolle Bilder und zum Abschluss ein nettes Hotel mit lecker Yummi perfekter Tag:)
    LG Elke & Peter

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Fotos von der Pazifikküste :) Und gefährliche Tiere, was will man mehr. Schade bald geht's dem Ende zu. :( LG Ralf

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin schon sehr enttäuscht....kein Foto mit Daumen hoch :-))
    Atemberaubende Fotos...
    Dann genießt noch den morgen letzten Tag...und guten Heimflug schon mal.
    LG Belli

    AntwortenLöschen
  4. [.. war dann doch etwas viel, alles haben wir nicht geschafft.]

    Wie,....Witz?
    Ein Markus, der auf seiner letzten Reise einen Sandwich-Ess-Contest
    gewonnen hat, schafft so´n paar Pommes nicht? Vielleicht lag es ja an den
    ungesunden Zusatzteilen (Moor-Rüben und unreife grüne Blätter).

    Gruß
    Herr D. aus O. an der H.

    P.S. Euer Fernseher ist nur 2,03 m groß? Da hätte ich aber
    mehr erwartet :-))

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Küsten Fotos - sieht ein bißchen aus wie Rügen 🤣 Neee - na klar nicht aber sehr schöne Motive habt ihr da gefunden. Und dann auch wieder die Tiere - sehr schön😍 Lasst es euch die restliche Zeit noch gut gehen und habt ne Menge Spaß. Liebe Grüße und bis bald😘

    AntwortenLöschen